Freitag, 14. Februar 2014

Wenn ich eine Nachspeise wäre…


Heute zum Valentinstag gibt es von mir mal was Süßes ;-) Etwas aus der Schublade "kreatives Schreiben". Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen!

Wenn ich eine Nachspeise wäre, was wäre ich dann? Wäre ich süß oder doch eher fruchtig sauer?
 
Ich kann es nicht sagen. Aber eines weiß ich ganz sicher – wenn ich es mir aussuchen könnte, wäre ich gern ein Muffin.
 
Ich würde in einer dieser netten, bunten Papierförmchen sitzen, wäre mit vielen kleinen Schokostücken gefüllt und der Teig wäre ganz leicht und fluffig. Und natürlich wäre in meinem Teig auch noch jede Menge Kakao! So viel, dass ich aussehe als würde ich gerade aus drei Wochen Südsee-Urlaub kommen.
 
Was natürlich auf keinen Fall fehlen darf ist die Glasur – neudeutsch auch Topping genannt. Sie wäre aus einer Crème aus Frischkäse und weißer Schokolade. Diese Crème schmiegt sich ganz leicht auf mich, zerfließt auf mir und läuft an mir herunter. Und auf dieser Crème dürfen natürlich auch die bunten Smarties nicht fehlen – einzeln auf die abgelegt, wie zufällig fallen gelassen.


Herzlichen Dank an mein Schwesterherz für das süße Bild!